Die Umweltarbeit im First Camp – im Einklang mit dem Green Key

Green Key ist ein international führender Öko-Labels, das heute in 52 Ländern existiert und von der Welttourismusorganisation und dem UN-Umweltprogramms UNEP unterstützt wird.

Eine Campinganlage mit Green Key Label arbeitet aktiv daran die Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren, zum Beispiel durch klare Umweltmaßnahmen wie Abfalltrennung, effizienten Energie- und Wasserverbrauch, die Wahl von Ökosiegel Waschmitteln und die Anwendung lokal produzierter und biologisch angebauter Produkte. Darüber hinaus übernimmt der Campingplatz auf unterschiedliche Weise soziale Verantwortung in Zusammenarbeit mit den Campingästen und anderen Interessengruppen. (Lesen Sie weiter auf www.greenkey.se)

First Camp Campingplätze haben ein Öko-Label von Green Key. Das bedeutet, dass man als Gast die Verantwortung für die Umwelt übernimmt, weil wir die Green Key Umweltanforderungen befolgen. Unser Ziel ist es, dies ohne Kompromisse zu erreichen, ohne dass Ihr Komfort und Ihre Bequemlichkeit darunter leidet.

Hier sind einige Beispiele von First Camps Umweltmaßnahmen:

· Wir verwenden Öko-Label für die Reinigung und Reinigungsprodukte, die sowohl für Sie und die Umwelt schonend sind.

· Wir arbeiten kontinuierlich am Wasserverbrauch, zum Beispiel durch Low-Flow-Armaturen und Toiletten, sowie wassersparenden Geschirrspülern und Waschmaschinen. Wir benutzen Öko-Label Wäschereien.

· Wir verwenden ausschließlich Strom aus erneuerbaren Energien, wie Wind und Wasser und arbeiten daran den Energieverbrauch zu senken, beispielsweise durch effiziente Heizsysteme wie Wärmepumpen und den Einsatz von LED und Sparlampen.

· Wir arbeiten aktiv daran die Menge der Abfälle zu minimieren, hierfür sortieren wir Papier, Kunststoff, Metall und Glas zum Recyceln.

· Wir arbeiten kontinuierlich für klare Umweltziele um unsere Umweltleistung zu verbessern.

Unsere Mitarbeiter verfügen über Wissen darüber, wie wir unsere Auswirkungen auf die Umwelt reduzieren können und wir informieren und beraten auch unsere Gäste, wie sie mithelfen können, die Umwelt während Ihres Aufenthaltes zu schonen.